Herbert Braß

Herbert Braß

* 16.10.1941
† 22.02.2019
Erstellt von Neue Westfälische Zeitung
Angelegt am 27.02.2019
1.561 Besuche

Neueste Einträge (7)

Gedenkkerze

- - - - - H.-Volker Gehring Z! - - - - - VACC Bielefeld

Entzündet am 04.03.2019 um 15:48 Uhr

In stillem Gedenken und mit Dank für viele Jahre guter Zusammenarbeit innerhalb der Arbeitsgemeinschaft Bielefelder Korporationsverbände.

Neue Westfälische

vom 02.03.2019

Neue Westfälische

vom 02.03.2019

Neue Westfälische

vom 28.02.2019

Nachruf Neue Westfälische

27.02.2019 um 14:42 Uhr von Neue Westfälische

Herbert Braß ist gestorben

Brackwede. Der ehemalige, langjährige Fraktionsvorsitzende der CDU in der Brackweder Bezirksvertretung, Herbert Braß, ist am Freitag nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben. Braß war von 1988 bis 2011 Mitglied der Bezirksvertretung, davon 21 Jahre als Fraktionsvorsitzender. „Wir verlieren plötzlich und unerwartet einen wahren Freund,“ sagt CDU-Fraktions- und Parteivorsitzender Carsten Krumhöfner. „Herbert Braß war immer objektiv und über den Tellerrand hinausschauend. Er war akribisch und dachte sachlich-zielorientiert. Eine ideologische Brille war ihm ebenso fremd, wie lange politische Sonntagsreden ohne Substanz. Auch nach Herberts Ausscheiden aus der aktiven Politik vor acht Jahren stand er mir und uns immer mit Rat und Tat zur Seite.“ Als ehemaligem Leiter des Max-Planck-Gymnasiums war Schulpolitik immer einer seiner Schwerpunkte, so hat er sich immer für den Erhalt der Brackweder Grundschulen eingesetzt. Aber auch Stadtentwicklung war eins seiner Lieblingsthemen. Auch neben der Politik engagierte sich Herbert Braß vielfältig. So war er im Ummelner Posaunenchor aktiv und führte den Bielefelder Wingolf-Bund. Die Trauerfeier findet am Montag, 4. März, um 13 Uhr in der Bartholomäus-Kirche statt.

Weitere laden...